Tourbericht Altes Haus Herdwange

Eines schönen Samstagmittags trafen sich 7 edle Ritter und eine holde Maid um die königlichen Güter von der Festung in Beuren zu verladen. So standen sie pünktlich um 15 Uhr vor dem Alten Haus zu Herdwangen um die Theaterbühne zu gestalten. Später des Tages traf man sich beim Herzogtum Ackermann, um den König durch ein traditionelles Familienritual zu ernennen. Hierbei trafen sich 6 der 7 Ritter mit 2 Stück Weibsgesindel und würfelten Lord Moe zum rechtmäßigen Erben des Throns und somit zum König. Der Abend fing recht friedlich an, aber dann kam ein Donnerwetter und SkaWitch-Project trat mit ihrem frisch gekrönten König auf die Bühne.

Verlorenes Programm, Nebel mit Sichtweite unter 1 m, viel zu nüchtern und Temperaturen jenseits der Schmerzgrenze; der ganz normale Bühnenwahnsinn! So skankten wir die Bude, die keinen Platz zum umfallen bot. Nach einer Stunde gab die erste Pause Gelegenheit, etwas gegen die Nüchternheit zu unternehmen. Weiter ging es mit einem Wunderkerzenfeuer und einem Ständchen für unser Geburtstagskind Tobi (Little Drummer Boy) und so zogen wir unser Programm durch, bis unser erster Special Guest Lulu (Luisa H.) unser Abschluss-Medley singen durfte. Das Publikum lies uns jedoch nicht mehr von den Instrumenten weichen und wir waren quasi gezwungen noch eine weitere halbe Stunde unser Bestes zu geben. Anschließend gingen wir zum gemütlichen Teil über und ließen uns noch ein paar Seelen und Erfrischungsgetränke rein laufen. Ein neuer König wurde gewählt und gegen 4 Uhr verließen wir als Letzte den Ort des Geschehens.

Kurzzusammenfassung: Brutal GEIL, Mortz Stimmung!, gutes Essen, gerne wieder, wenn die Wand rausgerissen wird!! ;-)

By: Tobias (Little Drummer Boy) , Ju

Anmerkung der Redaktion: Beim 7. edlen Ritter handelt es sich um unseren Roadie Tobias D.